Header

Unser Anliegen - Hilfe für Tierheimtiere

Sie sind alt, unheilbar krank, behindert oder schon seit vielen Jahren im Tierheim und haben somit keine Chance auf Vermittlung. Schaut man in die Augen dieser Tiere, kann man das ganze Ausmaß ihrer Verzweiflung sehen und hört förmlich ihren Hilferuf "Nehmt mich bitte mit!"

Wir geben diesen Hunden und Katzen auf unserem Gnadenhof in Letschow ein liebevolles Zuhause. Bei uns können sie ihren wohlverdienten Lebensabend in Geborgenheit und wie in einer richtigen Familie genießen.

Seit dem 13. Dezember 2004 verbindet das Anliegen, den Schwächsten zu helfen, denen sonst kaum jemand hilft, alle Mitglieder und Freunde des Vereins Klein'er Gnadenhof e.V.

__________________________________________________________________________________

++ Katzenbabyarlam im Tierheim Altentreptow ++

So viele Katzenbabys wie in diesem Jahr gab es im Tierheim noch nie und ein Ende ist nicht abzusehen. Leider gibt es immer noch unzählige verantwortungslose Tierhalter, denen nichts an der Kastration ihrer Tiere liegt und so stehen die Tierschützer vor riesigen Problemen. Wir konnten uns von der "Katzenflut" im Tierheim überzeugen und versuchen durch die Übernahme einiger Tiere die Situation ein wenig zu beruhigen und Platz für die schon neu angekündigten Katzenwelpen zu schaffen. Ein paar Katzenbabys mit Muttertier sowie drei ältere Kater haben so ein Zuhause auf Zeit bei uns gefunden. Wir hoffen sehr, dass diese lieben Stubentiger schon bald bei lieben Tiereltern ein Plätzchen bis an ihr Lebensende finden werden.

Katzennotstand Altentreptow
Wer sich für eines der vielen roten, grauen, bunten oder schwarzen Kätzchen interessiert, kann gern im Tierheim nähre Informationen einholen. Jeder Tierfreund sollte allerdings auch bedenken, dass die neue Liebe bis zu 20 Jahren halten sollte!!!

Tierheim Altentreptow:

Telefon 03961 229946
Mobil 0152 53105212

E-Mail: silke.greier@tierheim-altentreptowev.de
www.tierheim-altentreptowev.de

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.
Letschow, im Juni 2016

__________________________________________________________________________________

+ Maria verzaubert nicht nur unseren Bruno +

Für einen Verein ist nicht nur der Zusammenhalt der Mitglieder von entscheidender Bedeutung. Ein Verein braucht ehrenamtliche Mitstreiter und ein Tierschutzverein benötigt ehrenamtliche Mitstreiter auf die sich die Fellnasen verlassen können.

Eine unserer Mitstreiterinnen, die unseren Schützlingen bei der Bezwingung ihrer Fellchen stets zur Seite steht, heißt Maria Praetorius. Die Hundefriseurin engagiert sich nicht nur für die Hundefelle ihrer Kunden. Die Spürnasen vom Klein´en Gnadenhof haben es Maria einfach angetan und aus diesem Grund pflegt die liebe engagierte Tierschützerin auch unsere Fellnasen.

Maria

Anfang Mai wurde unser Schäfirüde Bruno, der zurzeit in einer Pflegestelle leben darf, ein fescher Frühlingsschnitt verpasst. Der betagte Herr ließ sich gern von unnötigem Fell befreien und die einfühlsame Prozedur geduldig über sich ergehen.

Aber das ist für Maria nicht genug. Über das ganze Jahr sammelt Maria bei Freunden, Bekannten und Kunden für den guten Zweck. Und auf Messeständen organisiert sie exklusive Tombolas für den Klein´en Gnadenhof und spendet die Einnahmen von Herzen für unsere Schützlinge.

Maria

Liebe Maria,
unsere Zwei-, Drei- und Vierbeiner vom Klein´en Gnadenhof sagen „Dankeschön“! Wir sind sehr dankbar Dich kennengelernt zu haben und wir haben Dich sehr lieb!

Mehr über Maria erfahren Sie unter: www.zauberfell.de

Das Zwei-, Drei- und Vierbeiner vom Klein´en Gnadenhof e.V.
Letschow, im Juni 2016

__________________________________________________________________________________

Spenden aktuell

++ Spenden aktuell ++

Liebe Tierfreunde,

aufgrund der hohen Zahl von kranken und sehr alten Samtpfötchen benötigen wir dringend Feuchtfutter in Tütchen, da wir darin gut die sehr ungern genommenen Tabletten verstecken können. Auch ein kleines Leckerchen wäre nicht schlecht.

Herzliches Dankeschön von allen Vierbeinern!

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. (Juni 2016)

__________________________________________________________________________________

++ Fairplay im Tierschutz ++

Auch das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. unterstützt die Aktion für einen fairen Umgang im Tierschutz. Unser Anliegen ist der Schutz der Tiere, hier soll kein Platz sein für Streitereien, Eifersucht, Gerüchte und Diffamierung! Auch wir sind nicht immer einer Meinung, aber wir haben für uns erkannt, dass es sich nicht lohnt über andere zu urteilen, wir wollen unser Augenmerk lieber auf unsere Arbeit und die Tiere richten.

Zeigen auch Sie bei Mobbing unter Tierschützern die rote Karte!