Header

Unser Anliegen - Hilfe für Tierheimtiere

Sie sind alt, unheilbar krank, behindert oder schon seit vielen Jahren im Tierheim und haben somit keine Chance auf Vermittlung. Schaut man in die Augen dieser Tiere, kann man das ganze Ausmaß ihrer Verzweiflung sehen und hört förmlich ihren Hilferuf "Nehmt mich bitte mit!"

Wir geben diesen Hunden und Katzen auf unserem Gnadenhof in Letschow ein liebevolles Zuhause. Bei uns können sie ihren wohlverdienten Lebensabend in Geborgenheit und wie in einer richtigen Familie genießen.

Seit dem 13. Dezember 2004 verbindet das Anliegen, den Schwächsten zu helfen, denen sonst kaum jemand hilft, alle Mitglieder und Freunde des Vereins Klein'er Gnadenhof e.V.

__________________________________________________________________________________

Helfer Herzen

++ Auszeichnung für unser Engagement ++

Im Namen unserer Schützlinge sagen wir
„Herzlichen Dank“

Wir freuen uns sehr, dass unsere Hilfe für Tierheimtiere erneut ausgezeichnet wird. Im Frühjahr haben wir uns beim HelferHerzen-Team der Drogeriekette „dm“ für diese Auszeichnung beworben und über unser langjähriges Engagement, viele traurige Schicksale, aber auch viele Erfolgsgeschichten berichtet.

Insgesamt gingen bundesweit rund 10.000 Anmeldungen beim HelferHerzen Team ein, die eine große Vielfalt von bürgerschaftlichem Engagement zeigten. „Die zahlreichen Bewerbungen haben uns sehr bewegt: Ob Flüchtlingshilfe, Seelsorge oder Jugendarbeit – es gibt viele Menschen, die mit ihrem Ehrenamt einen wertvollen Beitrag leisten. Diesen Einsatz möchten wir mit der Initiative sichtbar machen und auszeichnen“, sagt die dm-Gebietsverantwortliche Susan Petzold. Die Auswahl aus insgesamt 104 Anmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern fiel der Jury nicht leicht, in der unter anderem auch Lea Becker vom NABU Mecklenburg- Vorpommern mitwirkte. „Wir freuen uns darüber, dass in Mecklenburg-Vorpommern so viele Ehrenamtliche aktiv sind“, sagt sie. „Auch wenn wir uns nicht bei jedem Einzelnen erkenntlich zeigen können, möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die sich angemeldet haben.“ Neben der eigens für die Initiative entworfenen HelferHerzen-Skulptur erhalten die Preisträger eine Zuwendung von je 1.000 Euro.

Im Namen unserer Zwei-, Drei- und Vierbeiner vom Klein´en Gnadenhof e.V. bedanken wir uns ganz herzlich bei den 6 Jurymitgliedern und freuen uns sehr den Preis und das Preisgeld im Oktober entgegenzunehmen.

Wer mehr über die HelferHerzen wissen möchte, hier geht es zur Homepage:

www.helferherzen.de/

 

Wir gratulieren den weiteren Preisträgern und wünschen allen ehrenamtlichen Mitstreitern weiterhin viel Kraft für die Zukunft.

Die Preisträger in der Region:

- Förderverein für krebskranke Frauen in der Frauenklinik Greifswald e. V.,
- Raphaela Brunson aus Schwerin, Singen mit Raphaela
- Förderverein zur Erhaltung der Stadtkirche Marlow
- Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e. V. in Stralsund
- JSB M-V e. V. in Rostock
- Kindercamp PowerOn in Hohen Demzin

- Licht am Horizont e. V.
- StrelaKids e. V. in Stralsund
- Sylvia Benda aus Gnevkow
- Tischtennisverein 03 Demmin e. V. in Demmin

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. 
Letschow, im September 2016

__________________________________________________________________________________

++ Aufnahme von Notfall Blacky ++

Diese arme Kreatur lebte unter erbärmlichen Umständen. Unvorstellbar für jeden Tierbesitzer. Der 12 Jahre alte Labrador-Schäferhund Mischling, namens Blacky kann kaum noch laufen.

Blacky

Wenn er ein paar Schritte läuft denkt man, dass er gleich ersticken wird, so schrecklich hören sich eine Atemgeräusche an. Und niemanden hat das interessiert. Außerdem hat er an den Läufen mehrere Verletzungen, die ebenfalls nie behandelt wurden. Wir hoffen sehr, dass wir diesem armen Tier noch helfen können.

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.
Letschow, im September 2016

__________________________________________________________________________________

Spenden aktuell

++ Spenden aktuell ++

Liebe Tierfreunde,

aufgrund der hohen Zahl von kranken und sehr alten Samtpfötchen benötigen wir dringend Feuchtfutter in Tütchen, da wir darin gut die sehr ungern genommenen Tabletten verstecken können. Auch ein kleines Leckerchen wäre nicht schlecht.

Herzliches Dankeschön von allen Vierbeinern!

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. (Juli 2016)

__________________________________________________________________________________

++ Fairplay im Tierschutz ++

Auch das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. unterstützt die Aktion für einen fairen Umgang im Tierschutz. Unser Anliegen ist der Schutz der Tiere, hier soll kein Platz sein für Streitereien, Eifersucht, Gerüchte und Diffamierung! Auch wir sind nicht immer einer Meinung, aber wir haben für uns erkannt, dass es sich nicht lohnt über andere zu urteilen, wir wollen unser Augenmerk lieber auf unsere Arbeit und die Tiere richten.

Zeigen auch Sie bei Mobbing unter Tierschützern die rote Karte!